Datenbank wird geladen

Die Geburt

Es ist nicht immer einfach etwas aus dem Nichts zu erschaffen.


Durch Bewegungs- und Tatendrang angespornt sollte man in Geesthacht etwas Neues schaffen. Im Jahr 2009 wurde der Anfang gemacht, durch den Gründungsversuch der GEE-Jumper. Doch diese Gruppe wollte zu schnell etwas erreichen, und beförderte sich damals schnell ins Aus.

Der zweite Anlauf war besser. Durch die Zusammenkunft von nur zwei Jumpern sollte etwas geschehen. Sie lernten sich im Internet kennen und trafen sich schnell zum Tanzen. Und in einer Winternacht war es soweit...
Die JCG war geboren...

Nach nur neun Monaten kamen auch schon weitere und es hörte nicht auf.
Der Jumpstyletrend war nicht mehr zu kontrollieren. Unzählige Begeisterte pilgern regelmäßig nun an einen Platz, um dort zu tanzen.

Seite drucken
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=